Derbie-Sieger !!!

Die A-Junioren (in blau-weiß) - unter Trainer Bernd Keim - bezwangen am Sonntag, 21.10.2018 den Stadt-Rivalen DJK Dieburg (in neon-grün) mit 5:3 (0:1).

Anpfiff: 11:00 Uhr.

In der Anfangsphase fallen zunächst keine Tore, sie wird aber durch das Offensivspiel der Hassianer stark geprägt.

Trotz des andauernden Drucks der Hassianer werden sie nicht mit einem Tor belohnt.

„Wenn man kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu“, dass dachten sich die Spieler der Hassia auch, als kurz vor der Halbzeit die DJK in Führung geht (41. Min.).

Mit einer knappen Führung für die DJK und reichlich Klärungsbedarf geht’s in die Pause.

Währrend die DJK und der Schiedsrichter bereit für die 2. Halbzeit sind, kommen die Hassianer, wie immer, etwas später, aber dafür deutlich gestärkt auf den Platz.

Die Spannung steigt!

Obwohl weniger Dominant als in Halbzeit 1 erarbeiten sich die Hassianer einige Chancen und gleichen hoch verdient kurz nach der Pause durch Cedric Fuhlbrügge (77) aus.

Dann aber kam die schnelle Ernüchterung.

Die DJK geht erneut mit 1:2 (50. Min.) durch einen umstrittenen Foul-Elfmeter in Führung und bauen den Vorsprung kurz später, auf 1:3 (54. Min.) aus.

Trotz immer stärker werdender Hassianer lässt das Comeback bis zu 68. Minute auf sich warten.

Kapitän Laurenz Finkernagel (2) trifft zum 2:3 Anschlusstreffer.

Weiterhin eine spannende Partie, die von der Hassia weitgehend dominiert wird.

Kurz vor Schluss wird’s dann nochmal richtig spannend!

Pascal Fuhlbrügge (33) gleicht mit einem Traumtor von der 5 m Linie nach einer Flanke per Fallrückzieher verdient aus.

Jetzt läufts aus blau-weißer Sicht. Durch weitere 2 Tore von Jarno Wolniak (44) und Pascal Fuhlbrügge (33) gewinnen die A-Junioren des SC Hassia Dieburg spät, aber verdient mit 5:3 (0:1).

Fazit: Spannendes Spiel mit viele Highlights. Das verspricht weitere interessante Spiele und Lust auf mehr.                                                                                                                                                           Autor: Daniel Bohl

Tanzen mit Spaß und Niveau
Zur Tanzschule Wehrle

 

Aktuelle Downloads:

Zum Seitenanfang