Hassia Frauen siegen weiter

Hassia 24.03

Die Frauenmannschaft des SC Hassia Dieburg kann auch im dritte Spiel der Rückrunde 2018 ungeschlagen bleiben. Gegen FFG Winterkasten/Reichenbach erspielte sich die Hassia sofort eine Dominanz.

Dieses Mal scheiterten die Blau-Weißen in den ersten 20 Minuten an ihrer Chancenverwertung. Denn hier gab es einige Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Diese gelang Saskia Schäfer erst in der 21. Minute, bevor Sarah Peters 2 Minuten später auf 2:0 erhöhte. Nur eine Minute später war es wieder Schäfer, die das 3:0 erzielte. Mit der sicheren Führung im Rücken, wirkt jetzt auch die Hassia noch dominanter. Doch wieder wurden einige Chancen liegen gelassen. In der 33. Minute gab es einen Elfmeter für die Gastgeberinnen, den Marina Rapp eiskalt verwertet. Mit 4:0 ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit die Hassia weiterhin dominant mit einigen Möglichkeiten. Auch wenn die Hassia bereits einen Gang runter geschaltet hat, reichte es um den Gegner jederzeit zu beherrschen. Doch auch in diesem Spielabschnitt wurden wieder einige Möglichkeiten vergeben. Treffer gelangen der Hassia erst in der Schlussphase. In der 82. Minute erhöhte Sarah Peters auf 5:0 und 2 Minuten später Jamie Mahr auf 6:0. Zwei Minuten vor dem Ende wurde den Gästen noch ein Elfmeter zugesprochen, den sie zum 6:1 Ehrentreffer verwandelten. Mit einer guten Leistung bleiben die Frauen des SC Hassia Dieburg vor dem kommenden Spitzenspiel in zwei Wochen an der Tabellenspitze.

Der Kader:

Imke Waegt, Annika Benninghaus, Lisa Strommen, Katrin Hartmann, Shari Rischer, Rena Ketelsen, Celine Jox, Sarah Peters, Marina Rapp, Saskia Schaefer, Melanie Rapp, Candy Tran, Jamie Mahr, Irma Beuscher

Termine

Termine 2018

27.-29. Juli Draht Weißbäcker Cup

04. August/20.00 Uhr Open-Air Konzert Isartaler Hexen

 

 

 

 

 

Tanzen mit Spaß und Niveau
Zur Tanzschule Wehrle

 

Aktuelle Downloads:

Zum Seitenanfang