Derbie-Sieger !!!

Die A-Junioren(in blau-weiß) unter Trainer Bernd Keim bezwangen am Sonntag, den 21.10.2018 den Stadt-Rivalen DJK Dieburg(in neon-grün) mit 5:3(0:1).

Anpfiff 11:00 Uhr.

In der Anfangsphase fallen zunächst keine Tor, aber wird durch das Offensivspiel der Hassianer stark geprägt.

Trotz des andauernden Drucks der Hassianer, werden sie nicht mit einem Tor belohnt.

„Wenn man kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu“, dass dachten sich die Spieler der Hassia auch als kurz vor der Halbzeit die DJK in Führung geht (41‘ min.).

Mit einer knappen Führung für die DJK und reichlich Klärungsbedarf geht’s in die Pause.

Währrend die DJK und der Schiedsrichter bereit für die 2.Halbzeit sind, kommen die Hassianer, wie immer, erst später, aber dafür deutlich gestärkt auf den Platz.

Die Spannung steigt!

Obwohl weniger Dominant als in Halbzeit 1. Erarbeiten sich die Hassianer einige Chancen und gleichen hoch verdient kurz nach der Pause aus.

Dann aber die schnelle Ernüchterung.

Die DJK geht erneut mit 1:2(50‘), durch einen umstrittenen foul-Elfmeter in Führung und bauen den Vorsprung kurz später, auf 1:3(54‘), aus.

Trotz immer stärker werdender Hassianer lässt das Comeback bis zu 68. Minute auf sich warten.

Kapitän Laurenz Finkernagel(2) trifft zum 2:3 Anschlusstreffer.

Weiterhin eine spannende Partie, die von der Hassia weitgehend dominiert wird.

Kurz vor Schluss wird’s dann nochmal richtig spannend!

Pascal Fuhlbrügge(33) gleicht mit einem Traumtor vom 5m Punkt nach einer Flanke per Fallrückzieher verdient aus.

Jetzt läufts aus blau-weißer Sicht. Durch weitere 2 Tore von Jarno Wolniak(44) und Pascal Fuhlbrügge(33), gewinnen die A-Junioren des SC Hassia Dieburg spät, aber verdient mit 5:3(0:1).

Fazit: Spannendes Spiel mit viele Highlights. Das verspricht weitere spannende Spiele und Lust auf mehr.                                                                                                                                                           Autor: Daniel Bohl

Hassia C-Juniorinnen siegen gegen Bensheim

Am vergangenen Freitag traten unsere C-Juniorinnen zuhause gegen Bensheim an. Es waren 70 Minuten mit kompletter Dominanz der Hassia-Mädels. Im gesamten Durchgang ließ man nur eine Möglichkeit für den Gegner zu, die aber von Torfrau Sophie Lessnau sehr gut pariert wurde. Bereits in der 9. Minute gelang es Dieburg durch Julia Kirchmayer, nach Vorarbeit von Hannah Merkel, in Führung zu gehen. 8. Minuten später war es Leonie Pach, die auf 2:0 erhöhte. Eine Führung, die hochverdient war, denn es spielten nur die Gastgeber. Kurz vor der Pause erzielte Dieburg durch einen direkten Freistoß von Leonie Pach den 3:0 Halbzeitstand.

Auch im zweiten Abschnitt änderte sich nicht viel an dem Gesamtbild. Dieburg bestimmte das Spiel und Bensheim versuchte zu verteidigen. In der 54. Minute schoss Klara Klemenz, nach Vorarbeit von Leonie Pach, das 4:0. Es war der letzte Treffer in einem Spiel, in dem es einige Möglichkeiten für die Hassia gab. Dennoch waren Zuschauer und Trainer mit der Leistung der U14 Juniorinnen an diesem Abend absolut zufrieden. Es war der vierte Sieg in Serie. Nächste Woche ist die Hassia beim TSV in Nieder-Ramstadt zu Gast.

Der Kader:
Sophie Lessnau, Hannah Merkel, Anna-Lena Pitz, Leonie Pach, Julia Kirchmayer, Kimberly Weber, Katharina Schulz, Emily Gruber, Klara Klemenz

OR

G-/F-Jugend Training

 Ab Donnerstag 02. Aug. 2018 findet ab 17:00 Uhr (bis 18.30 Uhr) wieder bei dem SC Hassia Dieburg
ein G-/F-Jugend Training statt. Alle Kinder im Alter von 4-6 / 6-8 Jahren sind herzlich aufgerufen 
daran teilzunehmen. 
Als Trainer stehen zur Verfügung Helmut Weidekind und Holger Sundhaus.

Uns liegt sehr am Herzen, dass möglichst viele Kinder wieder zur Hassia finden und mit uns bei der Hassia viel Spaß beim Fußballspielen haben werden.
 
Holger Sundhaus

Tanzen mit Spaß und Niveau
Zur Tanzschule Wehrle

 

Aktuelle Downloads:

Zum Seitenanfang